Ausbildungsakademie für Ganzheitskosmetik

Visagistik · Make-up Artist · Permanent Make-up

Info Hotline: 0800 / 2400068

Provenexpert Bewertungssiegel (oben)

Erfahrungen & Bewertungen zu Cosmeda Akademie

Rückruf vereinbaren

Unverbindlichen Rückruf vereinbaren

Wir finden die passende Ausbildung für Sie in einem unverbindlichen Beratungsgespräch!

Mit * versehen = Pflichtfelder.

Kosmetik

Aus dem altgriechischen übersetzt aus den Verben „schmücken” und „ordnen“, steht als Überbegriff für die Schönheits- und Körperpflege und wird in einzelne Fachgebiete aufgeteilt, die sich auf diverse Anwendungsbereiche spezialisieren. Heutzutage umfasst der Überbegriff Kosmetik eine Vielzahl von verschiedenen Fachrichtungen. Fußpflege, Gesichtsbehandlung, Massage, Make-up und Haare, Maniküre, alles sind untergeordnete Fachbereiche, die der Kosmetik zugeordnet werden. Der Beruf der Kosmetikerin ist somit ein Berufsfeld mit sehr vielen Weiterbildungsmöglichkeiten und einer wachsenden Nachfrage von Seiten der Konsumenten.


Die Geschichte des Permanent Make up

Archäologische Ausgrabungen zeugen davon, dass die Menschen sich, bereits 3000 vor Christi, dafür begeisterten gewisse Motive und Zeichen, mit Materialien natürlichster Herkunft, auf ihren Körper zu tätowieren. - In einer späteren Epoche, zu Zeiten Kleopatras, gab es dann sogar schon Methoden um die natürliche Schönheit mit gewissen Pigmentierungen positiv zu unterstreichen. Trotz primitivster Hilfsmittel handelte es sich bereits damals um eine höchst künstlerische Tätigkeit, die lediglich von talentierten Frauen durchgeführt werden konnte.

Aber auch in China und Japan gab es 1000 vor Christi viele begeisterungsfähige Frauen die sich mit einem Permanent Make up schmückten.

1819 wurde dann, von dem dänischen Wissenschaftler Örsted, das erste batterie- betriebene Hautpigmentiergerät entwickelt. Thomas Alva Edison brachte das Patent von „Gravurmaschinen“ dann 1876 nach Amerika.

Ein amerikanischer Tätowier-Künstler, namens Samuel O’Relly, entwickelte dieses erste Pigmentiergerät dann im Jahre 1891 weiter indem er die Maschine mit einem Behälter für die Farbe versah und ein Behältnis für die Nadeln anbrachte.

Dr. Crowe Boroda führte dann im Jahre 1880 die erste „Lidkajal“ Pigmentierung als Wimpernersatz durch. Zweifellos hat das Permanent Make up bis heute eine großartige Entwicklung durchlaufen. Die Geräte-Entwicklung ist jedoch noch lang nicht zu Ende. Bei der Mikropigmentation ist eine gigantische Weiterentwicklung zu beobachten. Sie sind begeistert von diesem Handwerk und möchten gern Permanent Make up lernen um die natürliche Schönheit Ihrer zukünftigen Kundinnen zu unterstreichen? Dann sind Sie bei der Cosmeda Akademie genau richtig – Perfektion ist unsere Leidenschaft.

Ausbildung in der Cosmeda Akademie

Susanne Engel-Lönser ist Gründer und Entwicklerin der Fachschule COSMEDA.

Als ausgebildete, staatl. geprüfte Kosmetikerin, Fußpflegerin, Visagistin und Permanent Make-up Zeichnerin ist sie seit 1983 in der ganzheitlichen Kosmetik aktiv und leitet die Akademie COSMEDA, in Zusammenarbeit mit einer Dermatologin, seit mehr als 30Jahren. Sie entwickelte
 das Kurzzeit Intensiv Berufskonzept der Ganzheitskosmetik und setzte viele Trends im
 Bereich der Fachkosmetik – Fachfußpflege – Naturkosmetik und Wellness Massagen. Menschen in eine erfolgreiche berufliche Zukunft zu begleiten ist eine Herzensangelegenheit von Susanne Engel. Individuelle Anwendungs.- und Erfolgskonzepte 
für die gehobene Kosmetikpraxis und Hotellerie zu entwickeln ist eine ihrer weiteren Leidenschaften.

Frau Engel-Lönser ist zweifache Buchautorin, sie schrieb:

„Erfolgreich selbstständig in der Kosmetik & Wellnessbranche“ – Fischer Verlag &

Neben den Intensivausbildungen zur Kosmetikerin, Fachfußpflegerin, Make up Artist und Visagistin kann man bei Cosmeda zum Beispiel auch Permanent Make up lernen .

Was ist Permanent Make up?

Bei einem Permanent Make up handelt es sich um eine feinste Pigmentierung von hautverträglichen Farbpigmenten in die obersten Hautschichten. Die Haltbarkeit beträgt zwischen drei bis fünf Jahre. Da sich die Gesichtshaut in einem ziemlich exakten Rhythmus von 28 Tagen kontinuierlich erneuert ist ein Permanent Make up nicht dauerhaft. Die mit einem speziellen Pigmentiergerät in die Haut eingearbeiteten Farben bauen sich mit den Jahren wieder ab und müssen nach spätesten 5 bis 6 Jahren aufgefrischt werden. Wir verfolgen mit unserer Lehrmethode zusammen mit unseren Schülerinnen, die das Permanent Make up lernen immer das Ziel, die natürliche Schönheit des Menschen zu betonen und zu unterstreichen. Da es sich hier um eine absolute Präzisionsarbeit handelt und dieses Handwerk sehr filigran ist erfordert es Fingerspitzengefühl und künstlerisches Talent. Wir haben den Anspruch, Ihnen in Ihrer Ausbildung zu vermitteln, wie man ein Permanent Make up pigmentiert, das ein Leihe es nicht erkennen kann. Mit unserer Methode werden Sie Kunden begeistern und eine sehr gute Arbeit leisten.

Ausbildung zur Permanent Make Up Zeichnerin – Voraussetzungen

Um die Ausbildung zur Permanent Make Up Zeichnerin an der Cosmeda Akademie belegen zu können, müssen Sie eine abgeschlossene Ausbildung zur Kosmetikerin oder Visagistin vorweisen. Sie sollten außerdem sicher im Umgang mit Farben sein und einen guten Blick für ästhetische Formen haben. Permanent Make up Zeichnerinnen tragen eine hohe Verantwortung und müssen sehr präzise und konzentriert arbeiten können.

Permanent Make up lernen - was sind die Lehrinhalte?

Unsere Ausbildung zur Permanent Make up Zeichnerin erstreckt sich über drei Blöcke. Während des ersten Blocks lernen Sie die Hygienekunde, Werkzeug und Gerätekunde, Anatomie der Haut und die Techniken des Vorzeichnens. Erste Permanent Make up Pigmentiertechniken für die Lid Pigmentierung, die Wimpernverdichtung sowie den Lidstrich. Im zweiten Block stehen das Permanent Make up für die Augenbrauen sowie die Härchenzeichnung und Schattierung auf dem Lehrplan. Der letzte Block umfasst die Lippenpigmentierung, die Konturierung und die Einschattierung sowie ein intensives Praxistraining an Modellen. In allen Blöcken gehen wir außerdem auf das Marketing, die Kundengewinnung ein.

Permanent Make up lernen – Infos und Preise

Die siebentägige Ausbildung zur Permanent Make up Zeichnerin kostet bei der Cosmeda Akademie insgesamt 3.250 Euro. Sie leisten mit der Anmeldung eine Anzahlung von 750 Euro und bis drei Wochen vor Kursbeginn bezahlen Sie die restlichen 2.500 Euro. Damit Sie während der Ausbildung bestmöglich untergebracht sind, helfen wir Ihnen gerne bei der Suche nach einer passenden Unterkunft.

Zuschüsse für Ihre Ausbildung zur Permanent Make Up Zeichnerin

Die Cosmeda Akademie ist anerkannter Bildungsträger für staatliche Förderungen mit einer Zertifizierung im Bereich AZWV nach Anerkennungs- und Zulassungsverordnung Weiterbildung. Daher sind unsere Ausbildungen zu 100 % förderfähig. Wenn Sie arbeitssuchend gemeldet sind, können Sie daher einen Bildungsgutschein bei der Agentur für Arbeit beantragen und sich alle Ausbildungskosten, einschließlich Übernachtungs- und Reisekosten, erstatten lassen. Auch eine Bildungsprämie können Sie zur Unterstützung Ihrer Ausbildung bei den Beratungsstellen beantragen. Gerne helfen wir Ihnen, die für Sie richtige Förderung zu finden.